Durchgangsarzt Teltow Kleinmachnow Stahnsdorf Potsdam-Mittelmark
Willkommen bei der chirurgischen Praxis in Teltow

====> Die Chirurgische Praxis Dr. med. B. Bochentin ist vom 23.4. bis 26.4.2019 wegen Urlaub geschlossen <=====

In besonders dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die Notaufnahme des

  • Ernst v. Bergmann Krankenhaus, Charlottenstraße 72, 14467 Potsdam
  • Evangelisches Krankenhaus Ludwigsfelde, Albert-Schweitzer-Straße 40, 14974 Ludwigsfelde
  • Krankenhaus Waldfriede, Argentinische Allee 40, 14163 Berlin-Zehlendorf
  • Behring Krankenhaus, Gimpelsteig 3-5 in Berlin-Zehlendorf
  • Arbeitsunfälle stellen sich bitte in der Durchgangsarztpraxis
  • im Krankenhaus Waldfriede, Argentinische Allee 40, 14163 Berlin-Zehlendorf oder
  • im Behring Krankenhaus, Gimpelsteig 3-5 in Berlin-Zehlendorf vor.

Gern begrüße ich Sie natürlich per Handschlag persönlich und wechsle ein paar Worte mit Ihnen. Aber sicher kann ich Ihnen auch auf diesem Wege zunächst einen handfesten Eindruck von den Zielen und freundlichen Charakterzügen unserer Praxis vermitteln.

Durchgangsarzt

der Berufsgenossenschaften

Behandlung von Arbeits-,
Schul- und Wegeunfällen

tägliche Sprechzeiten:

Montag - Mittwoch: 07.30 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 18:00 Uhr
Mittwoch ist OP Tag
(Notfallbehandlungen finden statt)
Donnerstag - Freitag: 07.30 - 12.00 Uhr

Telefon: 0 33 28 - 33 41 31

Häufige Erkrankungen

Ballenzehe, Schiefzehe I Hallux Valgus

Ist von ‚Hallux Valgus‘ die Rede, legt sich die Großzehe schief, bisweilen sogar unter oder über die anderen Zehen des Fußes.

Anfänglich macht das wenige Beschwerden. Später drohen Schwellungen, Entzündungen der Haut oder des Schleimbeutels und Gelenkverschleiß. Mögliche Ursachen sind Erbanlage, Spreizfuß oder falsches Schuhwerk. Linderung können Barfußlaufen, Fußgymnastik oder Einlagen bringen.

In schweren Fällen schafft nur eine Operation dauerhafte Beschwerdefreiheit. Überwiegend betroffen sind ältere Frauen, die in unserer Fußchirurgie in Teltow kompetente Beratung zur Korrektur ihres Großzehenballens finden.

Engpass-Syndrom der Schulter I Impingement

Direkt um das Schultergelenk herum verlaufen die vier Sehnen der Rotatorenmanschette in einem knöchernen Kanal. Verengt er sich durch Verschleiß klagt der Patient über nächtliche Schmerzen beim Liegen auf der Schulter, eingeschränkte Beweglichkeit seines Armes tagsüber und Kraftverlust.

Im Frühstadium lässt sich diese Situation z. B. durch Schonen des Arms, schmerzstillende Medikamente sowie Kälte- oder Wärmeanwendung verbessern.

Ist eine Operation angeraten, entscheidet eine Gelenkspiegelung (Arthroskopie) über Art und Umfang ihres weiteren Verlaufs. In arthroskopischen Operationen bieten wir Ihnen umfangreiche Erfahrung.

Hauttumore

Der Begriff «Tumor», der fälschlicherweise oft mit «Krebs» gleichgesetzt wird, bedeutet «Geschwulst» und sagt nichts darüber aus, ob eine Hautveränderung gut- oder bösartig ist. So wie es im Leben nicht nur «Schwarz» und «Weiss» gibt, so gibt es bei den Hauttumoren nicht nur bös- und gutartige, sondern auch solche, die man farblich betrachtet, als «graufarben» bezeichnen müsste.

Zur Klärung zu welcher Gruppe eine Hautveränderung gehört, ist oft eine operative Entfernung unumgänglich. In meiner Praxis führen ich regelmäßig derartige Operationen durch.

Meniskusriss I Meniskusruptur

Der Meniskusriss ist eine Verletzung der C-förmigen paarig angelegten Stoßdämpfer aus Faserknorpeln, die im Knie die Belastungen beimLaufen, Springen abmildern und so den Gelenkknorpel schützen.

Ursachen für den Meniskusriss ist traumatische Überlastung beim Sport vor allem durch durch Verdrehung, oder altersbedingter Verschleiß der Menisken.

Der verletzte Meniskus kann konservativ oder durch Operation Therapiert werden. Wenn der Meniskusriss ein Form hat, die nicht wieder vernarbt oder heilt, ist eine operative Teilentfernung oder besser eine Naht des Meniskus zur Wiederherstellung der Stoßdämpferfunktion erforderlich.

Nervenengpass-Syndrom der Hand I Karpaltunnelsyndrom (KTS)

Wird es dem Mittelnerv im Karpaltunnel des Handgelenks zu eng, entsteht ein Karpaltunnelsyndrom. Zunächst kribbeln vielleicht nur Daumen, Zeige- und Mittelfinger. Später gestaltet sich das Greifen schmerzhaft oder es bauen sich Muskeln ab.

Nicht immer lässt sich die genaue Ursache finden. Zu Therapiebeginn bieten sich Schiene oder Kortisonspritze an. Im fortgeschrittenen Stadium hilft oft eine ambulante Operation. Ein hohes Erkrankungsrisiko haben Ältere, hier vor allem Frauen.

Mit Schwerpunkt ‚Handchirurgie‘ ist unsere Chirurgische Praxis Bochentin auf diese verbreitete Erkrankung spezialisiert.

Schnellender Finger / Schnappfinger

Der Begriff schnellender Finger bezeichnet eine Erkrankung der Fingersehnen, bei der die Beugesehnen des Fingers knötchenartig verdickt sind. Dadurch gleitet die Fingersehne nicht mehr ruhig in ihrer Sehnenscheide, sondern schnalzt beim Strecken nach vorn – daher der Name schnellender Finger oder umgangssprachlich "Schnappfinger".